Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Gerätturnen Oberliga/WKG

Leistungsgruppe!

An wen richtet sich die Gruppe?
Jungen und Männer ab 12 Jahren, die auf Liganiveau turnen können

Wann & Wo?
Montags und Donnerstags TVN Halle, Dienstags und Freitags, Jahnhalle Wilferdingen

Verantwortlich:
Siggi Guigas (TVN), Dirk Walterspacher (TBW)

Wettkampfgemeinschaft bleibt Tabellenführer in der Kunstturnlandesliga

Auswärtssieg in Ketsch

Auch die Turngauriege aus Mannheim war am vergangenen Wettkampfwochende für die Wettkampfgemeinschaft TB Wilferdingen/ TV Nöttingen kein Stolperstein. Mit 270,9 zu 260,45 Punkten für die Vertreter aus der Quadrantenstadt, bleibt die Siegesserie der Remchinger ungebrochen.

Dirk RingeHeiko RingeJonas Ringe

In der Mehrzweckhalle Ketsch entwickelte sich bis zum vorletzten Gerät, dem Barren, ein spannender Wettkampf auf Augenhöhe, denn das Trainerduo Walterspacher/Guigas musste krankheitsbedingt vier Turner ersetzten, sodass sich die Aufstellung der Mannschaft von selbst regelte. Der Boden ging knapp mit einem Zehntel Punkten Vorsprung an die Wettkampfgemeinschaft, wobei Dirk Walterspacher und Carl Guigas mit guten 12,6 bzw. 12,4 Punkten den anspruchsvollen Übungen der Mannheimer Paroli bieten konnten. Am Seitpferd zeigten die Remchinger mit drei Absteigern ungewohnte Schwächen, sodass der erhoffte Vorsprung nicht herausgearbeitet werden konnte. So kamen die Mannheimer am Sprung wieder auf Tuchfühlung an die Wettkampfgemeinschaft, da dieser, trotz hoher Tsukaharas von Heinz Werner Haas und Yannick Bodmer, mit mehr als zwei Punkten verloren wurde. Die Entscheidung fiel am Barren, welchen die Wettkampfgemeinschaft mit starken Übungen von Heiko Waeldin und Jörg Planner klar mit 5 Punkten Vorsprung gewinnen konnte und somit das Reckturnen noch zu einem Schaulaufen für den Auswärtssieg machte. Am Reck konnte Jonas Becker mit Endo und Endo halbe Drehung sowie Carl Guigas mit der Reckhöchstwertung für Augenschmaus sorgen. Sollte sich die Krankenliste lichten, schauen die beiden Trainer auch zuversichtlich auf den bevorstehenden Auswärtswettkampf in Grötzingen, welcher am Samstag 16.00 in Gondelsheim stattfinden wird.