logo

Menu

Lauftreff Ultras

In zwei Laufgruppen wird bei jedem Wetter (außer Gewitter) zwischen 10 und 15 km (Gruppe 1) sowie 8 und 10 km (Gruppe 2) abwechslungsreich trainiert. Die beiden Gruppen laufen unterschiedliche Tempi. Im Winter mit Lampen auf befestigten Wegen, zwischen April und Oktober meist auf Waldwegen. Training kann als Vorbereitung für Wettkämpfe zwischen 5 km und Marathon genutzt werden. Wir nehmen das Jahr über als Mannschaft und einzeln an Wettkämpfen teil.

Für wen geeignet
Frauen und Männer jeden Alters. Für Laufgruppe 1 sollten konditionelle Grundlagen vorhanden sein. Laufgruppe 2 auch für Neueinsteiger geeignet.

Wann & Wo?
Dienstags 19:00 Uhr, 60 - 75 Min., ab Turnhalle TV Nöttingen.

Verantwortlich
Alfred Ulshöfer (Tel. 78193) und Hubert Bittighofer

 

Flotter Nikolaus beim Bad Schönborner Nikolauslauf

Drei TVN-ULTRAS machten sich vergangenes Wochenende zum vorgezogenen Nikolauslauf in Bad Schönborn auf den Weg. Eigentlich ging das Trio davon aus, einen sehr flachen Kurs vorzufinden, jedoch weit gefehlt. Die Strecke wartete mit einigen ordentlichen Steigungen und Rampen auf, so dass unsere Jungs durch ständige Rhythmuswechsel richtig gefordert waren. Dabei ging es bei 724 Finishern...

auf den ersten Kilometern recht eng zu, bis sich das Feld auf der waldreichen Strecke etwas verteilen konnte. Unsere Läufer kamen mit den Bedingungen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt recht gut klar. Nikolaus Vogel wollte sich bei „seinem Lauf“ nicht lumpen lassen und erreichte in 46,06 Min. die Ziellinie. Hierfür wurde er mit Rang 9 von 60 seiner M55 sowie Platz 156 im Gesamtklassement belohnt. Stefan Rau blieb nur knapp hinter seiner persönlichen Bestleistung über 10 km – und dies auf dieser sicher nicht rekordverdächtigen Strecke. Mit 46,54 Min. und Rang 31 von 88 der stark besetzten M45 war er daher sichtlich zufrieden. In seinem 25. Wettkampf 2017 kam Alfred Ulshöfer mit 48,33 Min. auf Rang 6 von 25 der M60. Er hatte an den Steigungen wohl am meisten zu kämpfen. Die beiden Letztgenannten belegten im Gesamtklassement die Ränge 175 und 226.

Freddy Frisch