logo

×

Ehrungsausschuss

Der vollständige Name lautet Ehrungsausschuß und Mitgliederpflege. Wir bereiten die Ehrungen verdienter langjähriger Vereins- und Verwaltungsmitglieder vor. Außerdem besuchen wir euch zu besonderen Geburtstagen und kümmern uns um die Nachrufe. Diese Form der Mitgliederpflege ist uns vom TVN besonders wichtig.

Wenn ihr bei uns mitarbeiten wollt, dann meldet euch bei unserer Vorsitzenden Christine Hornung.

Nachruf für Kurt Bittighofer

Er trat am 1.1.1941 dem Verein bei. Nach den Kriegswirren war er aktiv als Leichtathlet und besuchte gerne Landes- und Deutsche Turnfeste wo man Gleichgesinnte traf und mit ihnen Freundschaften pflegen konnte.

Schon früh übernahm er Verantwortung und begleitete 12 Jahre das Amt des ersten Vorstandes von 1954 bis 1966. In dieser Zeit wurde die alte Turnbaracke zur ansehnlichen Turn- und Festhalle umgestaltet. Ein neuer Boden, Deckenverkleidung und eine zeitgemäße Heizung waren notwendig.

Von 1970 bis 1973 trat Kurt wieder für 3 Jahre an die Spitze des Vereins. Danach war er für 2 Jahre 1973 bis 1975 und nochmals 2 Jahre von 1977 bis 1979 2. Vorstand. 1979 bis 1987 folgte seine dritte Ära als 1. Vorstand.
In dieser Zeit wurde ein Anbau als Jugendraum geschaffen, damit die Turnerjugend, für die unser Kurt ein besonderes Herz hatte, eine sportliche und gesellschaftliche Bleibe fand. Ein Dusch- und Umkleideraum waren danach ebenfalls für den Sportbetrieb vorhanden. Im Bereich der Außenanlage, gestalteten die freiwilligen Helfer um ihn herum, in dieser Zeit den überdachten Freisitz und einen Kioskbereich.

Nicht zu vergessen ist sein Engagement für die Abendunterhaltung, vor allem was die Theatergruppen anbetraf.

Nicht leicht war für ihn die Entscheidung mitzutragen, als 1991 dieses alles Geschaffene - und noch gut im Schuss - zum Abriss anstand. Der Turnrat hatte beschlossen, an der gleichen Stelle eine neue Sport- und Festhalle zu erbauen. Kurt akzeptierte diesen Beschluss und war mit seinen Helfern Vorort um das neue Werk mit zu erstellen.

Als Ehrenvorsitzender besuchte er die Ratssitzungen nicht mehr. Er wollte den „Neuen" nicht ins Zeug reden und zog sich aus der Verwaltung ganz zurück. Sein Herz jedoch schlug weiter für seinen Verein und er beobachtete und wertete aus der Distanz.

Als Initiator und Organisator pflegte er jedes Jahr eine Pfalzwanderung und eine Skiausfahrt für den Verein anzubieten. 2012 jährte sich die Skiausfahrt zum 25. mal und all seine „Freunde von der Mosel", wie er gelegentlich die Menschen um sich herum ansprach, danken ihm für diese tollen Tage.

Kurt war Ehrenmitglied und Ehrenvorstand des Turnvereins. Er war im Besitz der Goldenen Verdienstplakette des Badischen Turnerbundes und Träger der Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes. Außerdem bekam er den Ehrenbrief des Deutschen Turnerbundes verliehen.

Wir trauern um einen ganz besonderen Menschen, der sein Leben der Gemeinschaft hingab.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.