logo

×

Landesturnfest 2014 in Freiburg

Man findet schwer Worte, um zu beschreiben, wie schön es war. So viele alte Bekannte getroffen, das Wetter -man siehts an den unterschiedlichen Rottönen der Teilnehmer- einfach klasse.

Bilder? "weiterlesen"

Die Wettkämpfe zum einen sehr erfolgreich, zum anderen leider auch mit Verletzten. Nugum al Shaque hatte in 3 Tagen 8 Auftritte auf 4 verschiedenen Bühnen und mit unterschiedlichen Windstärken zu kämpfen, trotzdem haben die Mädels nun gelernt zu lächeln, auch wenn ihnen der Wind ihre Engelsflügel um den Kopf gewickelt hatte ;-) Ein ganzes Klassenzimmer voller Trampolinspringerinnen unter 15 Jahren, die trotz dem daß Bärbel jeden Tag arbeiten mußte, mit den Müttern, die zur Begleitung eingesprungen waren, Freiburg unsicher gemacht haben. Unsere beiden Boote beim besonderen Wettkampf kamen sicher bei der Boje an, auf der anschließenden Schwimmstrecke ist keiner untergegangen, nur ein paar sind vom Schwan bedrängt worden und wer dann keine Schuhe zum anziehen hatte, lief eben barfuß ins Ziel. Erstaunlich, daß die beiden mit den wenigsten Stunden Schalf zuerst ankamen... müssen wir mal für die nächsten Wettkämpfe drüber nachdenken. Am Abend beim neu eingeführten „Enzkreisabend" in unserer Schule gab es noch einen Mitternachtswettkampf zu absolvieren. Enzkreis-Presse-Mann Ralf Kiefer hatte sich einen Wahlwettkampf ausgedacht, u.a. mit Pendelstaffel (Schubkarrenrennen), Schwimmstaffel (Gummienten-Wett-Pusten), fließendes Bodenturnen mit Kasten (Rolle vw über eine Bierkiste) und Singen in der Gruppe (das Badner Lied wurde umgedichtet). Ein Riesen-Spaß mit umwerfender Beteiligung der verschiedenen Vereine, von Wilferdingen bis Brötzingen, von Dietlingen bis Engelsbrand und sogar das Bewirtungsteam der Schule war mit dabei. Entsprechend kurz war die Nacht, aber, wer schon einmal mit auf dem Turnfest war, der weiß ja: Schlaf wird völlig überbewertet ;-)

Die Platzierungen (sollte jemand nicht aufgeführt sein, bitte bei Moddy melden):

BaWü Landesbestenkämpfe, KM 2, Gerätturnen: Jörg Planner (18-29) Platz 3 mit sagenhaften 72,5 Punkten in einem Starterfeld von 31 TN

Deutscher 6-Kampf, Gerätturnen, männlich: Marvin Hammer (12/13) Platz 1, aufgrund Formfehler leider AK, Yannick Bodemer (16/17) Platz 4, Carl Guigas (16/17) Platz 5, Basti Rade (16/17) Platz 14

Jahn-9-Kampf, weiblich: Michelle Bodemer Platz 3

Trampolin Pokalwettkampf: Luisa Shaghaghi (11-14) Platz 1, Sarah Müller (11-14) Platz 9, Finale nur um 1 Platz verfehlt!

Trampolin Baden-Württembergische Meisterschaften Synchron: Tamara Heck/ Lisa Henning (12/13) Platz 4

Trampolin Baden-Württembergische Einzel-Meisterschaften: Tamara Heck (12/13) Platz 4, Lisa Henning (12/13) Platz 7, leider ein Patzer im Vorkampf, daher nicht im Finale

 

Und jetzt haufenweise Bilder:

DSC 4286IMG 33IMG 3229IMG 3235IMG 3239IMG 3241IMG 3247IMG 3248IMG 3250IMG 3255IMG 3257IMG 3258IMG 3264IMG 3297IMG 3298IMG 3299IMG 3314IMG 3323IMG 3331IMG 3337IMG 3347IMG 3350IMG 3365IMG 3369IMG 3373IMG 3374

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.