logo

×

Gerätturnen Oberliga/WKG

Leistungsgruppe!

An wen richtet sich die Gruppe?
Jungen und Männer ab 12 Jahren, die auf Liganiveau turnen können

Wann & Wo?
Montags und Donnerstags TVN Halle, Dienstags und Freitags, Jahnhalle Wilferdingen

Verantwortlich:
Siggi Guigas (TVN), Dirk Walterspacher (TBW)

Gelungener Re-Start der Nöttinger Turner bei den deutschen Meisterschaften

TVN Gerätturnen OberligaWKG 1Nach fast zweijähriger cornabedingter Wettkampfpause, konnten sieben Nachwuchsturner des Oberliga-teams der Wettkampfgemeinschaft Nöttingen/Wilferdingen, welche als einzige Vertreter des badischen Turnerbund gestartet sind, ihren erfolgreichen Neustart bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Wiesbaden feiern. 

Nach der langen Unterbrechung, zeigten die Nöttinger Turner, dass die ganzen Home -Training- und Zoom-Sportstunden von Trainer Siegfried Guigas nicht umsonst waren.
Michel Kulterer und Mick Ruf schafften den Sprung in die Top -Ten, wobei Michel bei seiner ersten Teilnahme an der DKM, das Kunststück gelang, auf Anhieb den Sprung aufs Podest zu erreichen und mit Rang drei, die Bronzemedaille zu ergattern.
Neben den turnerischen Disziplinen Boden, Barren und Reck zählt bei den Mehrkampfmeisterschaften auch die Vielseitigkeit in der Leichtathletik mit Weitsprung, Kugelstoßen und 100m Lauf.
Mit soliden 40 Punkten aus den turnerischen Disziplinen, schafften sich Michel Kulterer und Mick Ruf gute Ausgangspositionen und konnten mit Bestleistungen im Weitsprung und Kugelstoßen in der engen Konkurrenz weit vorne landen.
Hier fehlten Mick Ruf lediglich wenige Zentimeter, bzw. 0,7 Punkte auf den drittplatzierten der AK14/15 um als jahrgangsjüngster die Überraschung zu schaffen und ebenso Bronze zu erreichen.
In der Ak 16/17 starteten gleich drei Turner. Neben Jakob Haas, Max Grum auf Rang 20 bzw. 17 holte sich Jakob Ruppert mit 12 Punkten am Boden und 11,8 Punkten am Barren hervorragende Wertungen, welche ihn am Ende auf Rang bis auf Rang elf vorschieben konnten.
Paul Barth und Mathis Sanwald starteten als Jüngste in der AK 12/13 in ihrer ersten deutschen Meisterschaften und konnten auf Anhieb die Qualifikationspunkte für die nächstjährigen Meisterschaften erreichen, bei denen sie mit ihrem Resultat von Rang 14 bzw. 16 und ihren ausgezeichneten Gerätergebnissen an Barren und Boden große Chancen haben, weit vorn zu landen.

Bild: stehend Mick Ruf, Max Grum, Jakob Ruppert, sitzend vl. Mathis Sanwald, Michel Kulterer, Paul Barth, Jakob Haas

TVN Gerätturnen OberligaWKG 2

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.