Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

logo

Menu

Termine ...

Montag, 16. Juli, 08:55 Uhr
Spätlese-Ausflug Landesgartenschau
Samstag, 21. Juli, 18:00 Uhr
Ranntallauf 2018
Sonntag, 22. Juli,
Sportfest
Sonntag, 22. Juli, 11:00 Uhr
Abnahme des Deutschen Sportabzeichens
Mittwoch, 01. August,
Halle geschlossen!

icon-newsNachrichten aus dem TVN-Vereinsleben

Spätlese im April, Mai und Juni

2014 12 UrkundeFackelBeim März- Stammtisch konnte ich, bei Bärlauchquark mit Brot von Roswitha und Einstands-Sekt + Kuchen von Christa Neumann, einigen Teilnehmern der Fackelwanderung eine "SPÄTLESE-HÄRTETEST-URKUNDE" verleihen. Nach dem Versprechen, es nun etwas gemütlicher angehen zu lassen, beschlossen wir weiteren Aktivitäten:

Weiterlesen

Dampfhammer-Frühschoppen am So, den 06.04.14

Herzliche Einladung zu unserem diesjährigen Benefiz-Frühschoppen mit der Dampfhammer-Jazzband und der Bigband dews Gymnasiums. Alle Erlöse gehen in diesem Jahr an ein Kinderkrankenhaus in Malawi, für das sich unsere Übungsleiterin Annette Kirchenbauer engagiert. Weitere Infos auf dem Flyer:

2014Dampfhammer-Faltblatt Aussenseite2014Dampfhammer-Plakat2014DampfhammerFaltblatt Innenseite

Gau-Einzelmeisterschaften Trampolinturnen - 2 Gold -, 1 Silber und 1 Bronzemedaille für den TV Nöttingen

Am 22.02.2014 fanden in Linkenheim die Gau-Einzelmeisterschaften des Karlsruher Turngaus im Trampolinturnen statt. 14 Springerinnen gingen für den TV Nöttingen an den Start. Beginnen durften unsere Jüngsten in der Altersklasse 8 Jahre und jünger. Lara Henning, Maike Hertler und Luisa Klittich schafften den Sprung ins Finale. Folgende Platzierungen wurden ersprungen:

2014 12Einlauf kleine2014 12Sieger kleine 12014 12Trampolin alle22014 12Trampolin Sieger9u10

Weiterlesen

Der erste wäre geschafft!

2014 Sexau Team(Remchingen) Die Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen ist mit einer 271,15 : 276,25 Niederlage nach Punkten in die Saison 2014 in die Verbandsliga Kunstturnen gestartet. Dennoch zeigte die Riege des Trainerduos Dirk Walterspacher und Siggi Guigas gegen den südbadischen Mitaufsteiger WKG Sexau/Kollnau ordentliche Leistungen und konnte an fünf Geräten nahezu auf gleichem Niveau turnen, wie die Südbadener.

Weiterlesen

Schwarzwald - Nudeln - Fackeln = eine Herausforderung

Schön war unser Ausflug in den Schwarzwald. Die Nudelmanufaktur war klein aber fein. Wir erfuhren viel über die Herstellung von Nudeln mit Hartweizengries und Kräutern, von selbstgemachten Müsliriegeln und eigenen Brotsorten. Es wurde reichlich eingekauft und dann ging's zurück und in Richtung Calw weiter.

2014 11 Fackel2014 11 Nudel

Weiterlesen

Indoorcycling am Aschermittwoch

Man sagt ja, am Aschermittwoch ist alles vorbei, doch nicht für die Indoorcyclinggruppen von Heinz-Werner und Thomas. Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, 2 Stunden am Stück uns von den Rädern quälen zu lassen.

Es trafen sich 15 begeisterte Spinningfreunde bei fetziger Musik und viel Power Kondition für die Zeit nach Fasching zu bekommen. Bei guter Stimmung und dem Verlust von vielen Schweißtropfen waren die 2 Stunden an diesem Abend schnell vorbei.

Am Samstag startet die Verbandsliga-Runde der Turner

image(Remchingen) Für die Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen steht die erste Saison in der Verbandsliga Kunstturnen im Badischen-Turner-Bund unmittelbar bevor. „Die Euphorie nach dem Aufstieg ist momentan bei sämtlichen Turnern zu spüren, alle hängen sich im Training richtig rein" verrät Coach Dirk Walterspacher. Welche Rolle die Remchinger Kunstturner in der Verbandsliga spielen werden ist vorab schwer einzuschätzen. Siggi Guigas, der zusammen mit Walterspacher für die Riege verantwortlich ist hofft, „dass sich das Team so schlagen und präsentieren wird, dass wir unser Ziel Klassenerhalt möglichst früh erreichen werden. Vielleicht können wir bei zwei Wettkämpfen die Turnhalle als Sieger verlassen."

Weiterlesen

Vorschul-Fasching

Kunterbunt und lustig ging es am „schmotzigen Donnerstag" in der Turnhalle zu! Kostümpflicht war angesagt und so konnten tolle Kostüme und Verkleidungen in unseren närrischen Turnstunden bewundert werden. Ganz egal ob Marienkäfer, Feuerwehrmann, Prinzessin, Pirat, Pippi, Katze und was sonst noch alles vertreten war...

2014 10 1Fasching2014 10 2Fasching

Weiterlesen

Winterwanderung am 23.02.2014

2014 09 WinterwanderungDie erste Wanderung unter unserer neuen Wanderwartin Monika Link, war gleich ein voller Erfolg. Das Wetter, die Streckenführung über insgesamt 3 Stunden mit Einkehr im Gasthaus Rössle in Wilferdingen und ca. 40 Teilnehmer – was will man mehr!

Fortbildung Forum Kinderturnen in Dietlingen

Zur Fortbildung trafen sich 4 Übungsleiter/Helfer des TVN am Samstag in Dietlingen auf dem Alten Loh. Zum Thema „Kinderturnen – eine runde Sache" wurden 3 Arbeitskreise angeboten. Vom Auswärmen und Abschluss einer Turnstunde über die Planung rund um das Kinderturnjahr, mit den verschiedenen Entwicklungs- und Altersstufen eines Kindes, bis hin zu verschiedenen Übungen mit kleinen Kästen, war viel Interessantes geboten. Der Verein spendete seinen Teilnehmern die Lehrgangsgebühr und das Mittagessen und ist froh, dass sie sich die Zeit genommen haben.

Mit dabei waren Angeline Haas für die Vorschulgruppe, Tobias Fränkle und Norbert Freundt für „elementares Turnen" und Georg Haas für „Gerätturnen light".

Neue Strahler im und am Haus

Bereits im Dezember wurde das Leuchtmittel des Bühnenstrahlers getauscht. Im Turnrat hatten sich die Volleyballer bereit erklärt, die Leiter um die Halle und wieder zurück zu transportieren.
Nach ca. 3 Wochen vereinbarten wir einen Sonntag um 17:00 Uhr. Dann ein Telefonanruf aus K'he!?

Weiterlesen

TVN-Ultras - Vom Winde verweht...

2014 07Rheinzabern… kamen sich unsere drei TVN-ULTRAS beim dritten Lauf der Rheinzaberner Winterlaufserie über 20 Kilometer vor. Teilweise blies den Läufern ein kräftiger Gegenwind ins Gesicht. Nach rund 3 monatiger Wettkampfpause nahmen Hubert Bittighofer, Andreas Siebler und Alfred Ulshöfer diesen top besetzten Lauf zum Anlass, um in die Saison einzusteigen.

Weiterlesen

Nachruf Gustav Roth

Wir müssen Abschied nehmen von unserem Ehrenmitglied

Gustav Roth

Mitglied seit dem 1.12.1943.

Er war immer für den Verein ansprechbar, vor allem wenn es darum ging, Transporte und andere Arbeiten mit seinem Fuhrpark zu bewältigen. Sei es in den Bauphasen oder beim Umzug, jedoch ganz besonders in jedem Jahr bei dem Fest zum 1. Mai im Ranntal.
Bei Veranstaltungen und Feiern war er regelmäßig unser Gast und unterstützte den Turnverein Nöttingen in jeder Form.

Für seine Treue sagen wir ein letztes Dankeschön.
Den Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.
Wir werden dem Verstorbenen stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Der Vorstand

Indoorcycling "Schraubersamstag"

IMG 0911 testAm Samstag Nachmittag hatte Hermann die Übungsleiter der Indoorcycling Gruppen zu einem "Schraubersamstag" eingeladen. Unsere 21 Indoor-Räder wurden für das Jahr 2014 fit gemacht. Es gab eine Menge zu tun! Demontage von Lenker und Sattel, Rost entfernen, ölen, schmieren, Ketten spannen, Schmutz entfernen, Pedale und Riemen reparieren. Sieben fleißige "Schrauber" schafften bei einer Menge Spass und einigen Ideen für das neue Jahr die Aufgaben in nur 2 Stunden. Als Dank gab es zum gemütlichen Ausklang noch ein freies Abendbrot und Getränke. Jetzt können die vielen Indoorcycler beim TVN wieder richtig Gas geben... es läuft jetzt wie geschmiiert!

 

Spätlese - Glück hatten wir...

...schon bei der 1. Aktion im neuen Jahr - wir konnten ohne Regenschirm unsere kl. Nachtwanderung machen -
Bei 1 Gl. Sekt, Wollensack's Kartoffelsuppe und Karla's Hefezopf -ein großes Dankeschön den Spendern- ließen wir die Aktivitäten des alten Jahres Revue passieren und besprachen viele Ideen und Vorschläge für 2014.

Weiterlesen

Neujahrswanderung 2014

imageAm Sonntag, den 5.1.14 trafen sich 30 Wanderlustige um zur Dietlinger Hütte zu wandern. Der Weg führte an der Großen Eiche vorbei und dann in Richtung Dietlingen. Nach ca. 1,5 Stunden kamen wir am Ziel an. Dort empfing uns Heinz-Werner Haas sen. und Sohn Benedikt mit der versprochenen Verköstigung. Es gab heiße Würstchen mit Brot und Glühwein bzw. Punsch alkoholfrei. Das Wetter spielte gut mit, denn oben angekommen schien die Sonne für uns. Auch der Heimweg wurde von allen Teilnehmern gut bewältigt und einige davon blieben noch zum Absacker bei Freundts hängen.

Den Organisatoren sei auf diesem Wege nochmals herzlich gedankt.