logo

×

Bauausschuss

Der Bauausschuß kümmert sich um den Erhalt unserer tollen Sportanlage. Innen wie außen wird gewerkelt, renoviert, instandgehalten und werden neue Projekte wie die Laufbahn angegangen.

Wer bei uns mitmachen möchte, darf sich gerne an Franz Aufschläger (Tel.: 07232/3225226, f.x.aufschlaeger@web.de) oder Christian Wallisch (Technik) wenden.

Renovierung Sporthalle … und erschwerte Eigenleistungen wegen Corona

TVN Verwaltung Renovierungsarbeiten im Geräteraum 1Aufgrund der sportlosen Phase und den verwaisten Sporträumen wegen Corona hat die Verwaltung überlegt, Teilbereiche des Gesamtpakets vorzuziehen. Nachdem die Auftragstermine bereits fixiert waren, bedurfte es einer weitreichenden Umarbeitung der Terminpläne, vor allem aber die Bereitschaft der Firmen, die Leistungen vorzuziehen.

Großer Bestandteil der Arbeitsabfolge sind dabei die Eigenleistungen. Sie waren in den vergangenen Jahren ein bedeutender Faktor für die Einhaltung der Kosten und Termine.

Nun mußte aber aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln die Eigenleistung stark zurückgefahren werden.

Dennoch ist es gelungen, zusammen mit den Firmen Arbeitsstunden einzubauen und für beide Seiten - Firmen und Verein - Kostenerleichterungen zu erzielen.

Zuerst wurde der Kraftsportbereich vollumfänglich renoviert, u.a. mit neuem Bodenbelag und kostensparender LED-Beleuchtung. Dazu mußten alle Geräte ab- und wieder aufgebaut werden. Hierzu Dank an die Kraftsport-abteilung. Dann waren die Geräteräume an der Reihe. Alle Möbel und Teile der Geräte sind auf dem Freisitz 

zwischengelagert, um einer Hubbbühne für die Hallenrenovierung die Zufahrt zu ermöglichen. Die restlichen Geräte wurden in die Halle gebracht, dort gesichtet, repariert, aussortiert und gesäubert.

Die Malerfirma hat alle FTVN Verwaltung Renovierungsarbeiten im Geräteraum 2lächen wieder aufgefrischt, der Elektriker die Beleuchtung verbessert. Unser Hausmeisterehepaar Moni und Manfred hat den Boden gereinigt und Glanz der ersten Tage zurückgebracht.

Dank an die Turn- und Trampolinabteilung für das Wiedereinräumen. Zeitlücken wurden genutzt, um in der Halle die ersten vorbereitenden Arbeiten zu erledigen. Auf dem Dach macht Thilo die abschließenden Arbeiten aus den Auflagen des Brandschutzes.

Somit sind jetzt bereits Leistungen erbracht, die für die Pfingst- bzw. Sommerferien vorgesehen waren. Die Coronaregeln sind gelockert und ermöglichen wieder mehr Eigenleistungen. Ab Pfingsten steigen wir in die heiße Phase der Renovierung ein, wenn Lichtkuppeln, Beleuchtung und Heizung erneuert werden.

Ab Ende Juni wird dann der Hallenboden erneuert. Bei guter Mithilfe unsererseits wird der Sport in der Halle wieder ab August möglich sein. Und wenn bis dahin der Urlaub auswärts immer noch in frage steht, können wir unseren vermissten Sport endlich nachholen. 

Euer Franz

4BDAE4ED 0EE8 47A4 B336 2A743E0C1921

“…das gehört immer noch dazu!“

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.