logo

×

Lauftreff Ultras

In zwei Laufgruppen wird bei jedem Wetter (außer Gewitter) zwischen 10 und 15 km (Gruppe 1) sowie 4 und 6 km (Gruppe 2, Lauftreff Einsteiger) abwechslungsreich trainiert. Die beiden Gruppen laufen unterschiedliche Tempi. Näheres zu Laufgruppe 2 unter Gymwelt / Lauftreff Einsteiger. Im Winter laufen wir mit Lampen auf befestigten Wegen, zwischen April und Oktober meist auf unterschiedlichem Untergrund. Training kann als Vorbereitung für Wettkämpfe zwischen 5 km und Marathon genutzt werden. Wir nehmen das Jahr über als Mannschaft und einzeln an Wettkämpfen teil.

Für wen geeignet?
Frauen und Männer jeden Alters. Für Laufgruppe 1 sollten konditionelle Grundlagen vorhanden sein.

Wann & Wo?
Dienstags 19:00 Uhr
Donnerstags 19:00 Uhr nach Vereinbarung, jeweils ab Turnhalle TV Nöttingen.

Verantwortlich
Alfred Ulshöfer (Tel. 78193) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Hubert Bittighofer

 

TVN-ULTRA nimmt am „Weltrekordlauf“ teil

TVN Lauftreff Ultras TVN ULTRA nimmt am Weltrekordlauf teilDer Berlin-Marathon fand erstmals im Oktober 1974 als Berliner Volksmarathon statt und ist heute Deutschlands teilnehmerstärkste Marathon-Laufveranstaltung. Der Lauf zählt neben den Veranstaltungen in New York, Boston und London zu den renommiertesten Marathonläufen der Welt.

Weiterlesen

Lauftreff Ultras - Staffel-Gold für TVN-Damenteam. 6 weitere Damenstaffeln distanziert.

TVN Lauftreff Ultras Staffel Gold für TVN Damenteam 1Der Atruvia Baden-Marathon bietet neben Marathon und Halbmarathon einen Teammarathon, einen Inklusionslauf über 6 km sowie einen Minimarathon für die Kleinen. Gestartet werden die Läufe vor der Europahalle Karlsruhe mit Zieleinlauf in das Carl-Kaufmann Stadion. Die Strecke zeichnet sich durch einen abwechslungsreichen Mix von Kultur, Natur und „Lauf durch die City“ aus.

Weiterlesen

Bergmarathon bravourös gemeistert - Platz 2 für Sylvia Ulshöfer

62fa559e62cde10001bf2706Die Strecke des Allgäu Panorama Marathon bietet auf 42,2 km ein spektakuläres Bergerlebnis. Bei über 1.500 Höhenmetern und zahlreichen Trailabschnitten rauf und runter ist sie sicher nicht als einfach einzustufen. Der lange Anstieg von Sonthofen über die Hörnergruppe bis nach Grasgehren bei km 18,5 auf über 1.700 Metern Höhe enthält immer wieder kurze flache Passagen, wo sich die brennenden Oberschenkel etwas erholen können.

Weiterlesen

ULTRAS zu Gast bei Ettlinger Höhendörfern

PXL 20220806 171116119.MPDer Ettlinger SWE Halbmarathon führt als Rundkurs auf einer sehr abwechslungsreichen Strecke über Waldwege, Geh- und Radwege durch die in den Ausläufern des Schwarzwaldes liegenden Stadtteile von Ettlingen. Die erste Streckenhälfte ist anspruchsvoll. Daher steigt es bereits 2 Kilometer nach dem Start im idyllisch gelegenen Horbachpark in Richtung Spessart stetig an.

Weiterlesen

Stairway to heaven für 5 TVN-ULTRAS

TVN Lauftreff Ultras Stairway to heaven für 5 TVN ULTRAS 2Spannende Strecken, knifflige Passagen, eine atemberaubende Natur und die familiäre Atmosphäre sprechen bei der Nordschwarzwald-Trophy in Schömberg und Umgebung für sich. Neben diversen Mountainbike-Rennen bieten die Veranstalter Trail-Runs über 10 oder 25 km.

Weiterlesen

Lauftreff Ultras - Langstrecken-Kreismeisterschaften

Bei den Langstrecken-Kreismeisterschaften waren mit Marco Frei und Achim Supper zwei TVN Athleten am Königsbacher Plötzer am Start. Achim zeigte über 3 km in 15,45 Min. ein beherztes Rennen, Marco absolvierte die 5 km Distanz in beeindruckenden 22,04 Min. Selbstredend wurden beide Kreismeister in ihren Altersklassen. Freddy Frisch

 

Lauftreff Ultras - Woche für Woche neue Strecken

TVN Lauftreff Ultras Woche für Woche neue Strecken

Gute Laune kommt auf, wenn die TVN-ULTRAS jeden Dienstag rund um Nöttingen ihre Trainingseinheit absolvieren. Rund 50 Läuferinnen und Läufer im Alter zwischen 20 und 70 Jahren umfasst die bunt gemischte Truppe aus Jung und Alt. Woche für Woche werden neue Strecken zwischen 8 und 14 km in drei Leistungsgruppen bewältigt.

Weiterlesen

Pforzheimer Citylauf

Beim diesjährigen S-Cup der Sparkasse Pforzheim Calw ging es Schlag auf Schlag. 4 Tage nach dem Hesselauf fand der Pforzheimer Citylauf über 9,6 km statt. 6 der 9 TVN-Starter landeten auf dem Podest. Die Ergebnisse: Simon Siebler (M) Platz 1 von 46 in 36,14 Min. und Rang 6 Gesamt, Claudia Maag (W45) Platz 1 von 8 in 45,13 Min. und Rang 9 Gesamt, Thorsten Tjoa (M55) Platz 4 von 33 in 38,45 Min., Uwe Hemminger (M50) Platz 3 von 35 in 40,08 Min., Stefan Rau (M45) Platz 14 von 35 in 47,10 Min., Alfred Ulshöfer (M65) Platz 2 von 8 in 47,28 Min., Maria Scrofan (W50) Platz 2 von 14 in 48,13 Min, Susanne Weißmann (W55) Platz 2 von 12 in 54,02 Min. und Sylvia Ulshöfer (W60) Platz 5 von 7 in 59,10 Min. Freddy Frisch

Die „wilde 13“ rocken Liebenzeller Kurpark

TVN Lauftreff Ultras Die wilde 13 rocken Liebenzeller KurparkKein Rockkonzert, sondern die Teilnahme am dritten Lauf der diesjährigen S-Cupserie stand am Mittwoch letzter Woche für 13 TVN-Starter auf dem Programm. Bei sommerlichen Temperaturen galt es, einen knapp 1,7 km langen Rundkurs 6 mal zu durchlaufen. Der mit feinem Split gestreute Untergrund bremste ein wenig den Vorwärtsdrang, schonte dafür aber die Gelenke.

Weiterlesen

Rodgauer 50km Hitzeschlacht und Mitternachts-Marathon in Tromso

8FE7BEDA 37AC 46E3 BFDA 7318BBF366AF50 km laufen bei Temperaturen über 35 Grad – wahrlich kein Zuckerschlecken. Gunter König von den TVN-ULTRAS stellte sich im hessischen Rodgau der Herausforderung und beendete die Hitzeschlacht in beachtlichen 5:21:37 Std. auf Rang 55 in der Gesamtwertung der 196 Starter. Wenig verwunderlich, dass von 506 Anmeldungen über die Hälfte der ULTRAS gar nicht erst angetreten war. Die 10 Runden zu je 5 km beendeten gerade einmal 112 Damen und Herren.

Weiterlesen

TVN-Vorstand meistert harten 70.3 Ironman

Drei Jahre musste der Kraichgau auf die Rückkehr eines der beliebtesten Rennen über die Triathlon-Mitteldistanz warten. Am Sonntag, den 29. Mai fiel am Hardtsee ab 8:30 Uhr der Startschuss für die Profis und die vielen hundert Altersklassen-Athleten zum 70.3 Ironman Kraichgau. Für TVN-ULTRA Henrik Hammer ging es bei knapp unter 10 Grad zu Beginn des Rennens ins kühle Naß auf die 1,9 km lange Schwimmstrecke. Im 20 Grad "warmen" Hardtsee in Ubstadt-Weiher fand er nach anfänglichen Schwierigkeiten nach und nach seinen Rhythmus.

Weiterlesen

Lauftreff Ultras - Sieg und Platz 4 beim Himmelfahrtslauf

TVN Lauftreff Ultras Sieg und Platz 4 beim Himmelfahrtslauf 2Manchmal liegen Sieg, Podest und Platz 4 zeitlich betrachtet nicht sehr weit auseinander. Diese Erfahrung sammelten unseren beiden TVN-ULTRAS Maria Scrofan und Marco Frei beim Himmelfahrtslauf des TV Wössingen. Der 10km Hauptlauf führte durch eine abwechslungsreiche und hügelige Landschaft, vorwiegend auf Feld- und Waldwegen. Das ständige Auf- und Ab kostete einiges an Energie.

Weiterlesen

13 TVN ULTRAS beim Trollinger Halbmarathon

TVN Lauftreff Ultras 13 TVN ULTRAS beim Trollinger HalbmarathonBeim 20. Trollinger-Marathon rund um Heilbronn herrschte nach langer Zwangspause eine fantastische Stimmung. Insgesamt gingen rund 4.000 Läufer an den Start, davon mehr als die Hälfte über die Halbmarathon-Distanz von 21,1 km. Die volle Marathon-Distanz gab es diesmal allerdings nicht. Die Strecke ist dem Thema Wein entsprechend profiliert. Wer weiß - vielleicht beflügelte der Trollinger den einen oder anderen Weinkenner?

Weiterlesen

Lauftreff Ultras - Marco Frei überrascht mit Klassezeiten

Überaus aktiv zeigt sich derzeit Marco Frei von den TVN ULTRAS. Beim Heidelberger SAS Halbmarathon überzeugte er in der M50 mit starken 1.49,25 Std. und belegte Rang 50 von 197 Teilnehmern dieser AK. Die anspruchsvolle Strecke mit einigen giftigen Anstiegen verlangt von den Läufern alles ab, so dass die Laufzeit umso höher zu bewerten ist. Die tolle Stimmung an der Strecke entschädigte für die Strapazen. Bereits vor einigen Wochen hatte er beim Freiburg-Halbmarathon sein Können unter Beweis gestellt. In 1.45,03 Std. war er als 92. von 320 seiner M50 im Ziel. Insgesamt waren in Freiburg rund 13.000 Teilnehmer in unterschiedlichen Laufstrecken unterwegs. Freddy Frisch

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.