logo

×

Termine ...

Samstag, 27. April,
BTB-Fortbildung Modul 2 Kinder-Gerätturnen
Mittwoch, 01. Mai,
Maifest 2024
Samstag, 04. Mai,
Jugendausflug Tripsdrill
Sonntag, 05. Mai,
Landeswandertag Meersburg
Dienstag, 07. Mai, 18:30 Uhr
Sportausschuss-Sitzung

Zum Helferportal

Aktuelle Helferlisten hängen immer am "Schwarzen Brett" am Halleneingang!
Vielen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung!

5. Wettkampf WKG

2024 WKG Wilferdingen Nöttingen 2 Luc Walterspacher Boden Foto Tom ArendtDie Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen hat sich mit einem beeindruckenden 268,55 : 259:55 beim FC Viktoria Hettingen nach der knappen Niederlage in der Vorwoche gegen den TV Neckarau eindrucksvoll zurück gemeldet. Mit Ausnahme der Gerätewertung am Pauschenpferd gewannen die Turner von Dirk Walterspacher, Siggi Guigas und Marco Ruf die weiteren fünf Gerätewertungen. 

Dabei waren die Vorzeichen alles andere als gut, Kampfrichterin Anna Giebelhäuser fiel aufgrund Krankheit aus, Trainer Walterspacher sprang für sie ein und wertete zusammen mit Alexander Walch für die WKG, dafür übernahm Marvin Hammer die Leitung der Mannschaft. Ben Arendt musste am Reck mit neuen Riemchen turnen, da die eingeturnten gerissen waren. Trotzdem zeigte die WKG fulminante Leistungen am Boden, die allesamt höherwertiger waren als die Kür-Übungen der Hettinger und zum besten Geräteergebnis der WKG-Riege von 48,75 Punkten führten. Luc Walterspacher turnte erstmals einen Doppelsalto. Mit Endwertungen von 12,80 und 12,30 Punkten von Finn Schneider und Ben Arendt startete die Remchinger Riege optimal in den Wettkampf, die Note von Schneider war gleichzeitig die Tageshöchstwertung. Am Pauschenpferd verloren die WKG-Turner mit einem knappen Unterschied von 0,80 Punkten, mit einer Note von 11,40 Punkten glänzte Luc Walterspacher, solide Leistungen von Ben Arendt und Christian Reiser waren aber auch ursächlich dafür, dass die Hettinger nicht viel am Vorsprung der WKG abbauen konnten. Auf Augenhöhe turnten beide Riegen an den Ringen, die WKG siegte mit knappen 0,45 Zählern Vorsprung, neben Finn Schneider sorgten die Routiniers Jörg Planner, Marvin Hammer und Heinz-Werner Haas für dastolle Geräteergebnis. Nach der Pause bauten die Youngster Fabian Giebelhäuser, Lenny Neff sowie Hammer, Planner und Schneider die WKG-Führung am Sprung um fast drei weitere Punkte kontinuierlich aus. Mit dem minimalen Unterschied von 0,10 Zählern sicherten sich die Remchinger auch die Barren-Wertung, neben Planner turnte der mittlerweile über 40-Jährige Heiko Waeldin sehr sauber und wurde mit guten Noten vom Kampfgericht gelohnt. Am abschließenden Königsgerät Reck erturnte Schneider mit 11,60 Zählern die höchste Wertung der WKG, Walterspacher, Planner und Arendt trugen ihren Teil dazu bei, dass sie WKG ihren Vorsprung um weitere 2,75 Punkte ausbauen konnte. Mit 58,95 und 53,55 Punkten belegten Finn Schneider und Jörg Planner die Plätze drei und vier der Einzelwertung mit jeweils fünf absolvierten Geräten.

Am kommenden Samstag steht das Ligafinale in Heidelberg-Kirchheim an, bei dem alle sechs Riegen aufeinander treffen, den Meister küren und die Absteiger in die Landesliga ermitteln. Durch die unerwartete Niederlage des TV Neckarau steht die WKG Wilferdingen/Nöttingen momentan zwar an der Tabellenspitze, durch die engen Abstände und ähnlichem Leistungsniveau haben aber nun noch vier Teams die Möglichkeit den Meistertitel zu erringen. Erneut werden Kleinigkeiten über Erfolg und Misserfolg ausschlaggebend sein. Wettkampfbeginn im Sportzentrum Süd ist um 18:30 Uhr, parallel wird auch das Ligafinale der Oberliga ausgetragen, so dass zwölf Teams gleichzeitig an die Geräte gehen.

Ergebnisse Verbandsliga Gerätturnen 5. Wettkampftag

​​                                                                                            Punkte​​                        Geräte

TV Neckarau​- KTG Bodensee.                                                     ​251,20 : 269,05​       2:10

FC Viktoria Hettingen - WKG Wilferdingen/Nöttingen.                 ​259,55 : 268,55​      2:10

WKG Hofweier/Ichenheim - TV Bretten​                                        259,80 : 263,70​       4:8

Tabelle Verbandsliga Gerätturnen

Mannschaft​                                     Wettkämpfe​           Geräte​          Punkte

1.​WKG Wilferdingen/Nöttingen​           5​                        44​                 8

2.​TV Neckarau​                                      5​                       38​                 8

3.​KTG Bodensee.                                 ​5​                        38​               6

4.​FC Viktoria Hettingen​                         5​                       32​               6

5.​TV Bretten​                                           5​                       16​​              2

6.​WKG Hofweier/Ichenheim​                   5​                       12​             0

Detailergebnisse unter: www.badischer-turner-bund.de

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich stimme zu.