logo

×

Termine ...

Sonntag, 28. Juli, 10:00 Uhr
Wanderung
Dienstag, 10. September, 18:30 Uhr
Sportabzeichen - Abnahme
Samstag, 21. September,
BTB-Fortbildung fit und gesund
Samstag, 28. September,
Tanzfest für Folklore- und Mitmachtänze
Dienstag, 01. Oktober, 18:30 Uhr
Sportabzeichen - Abnahme

Zum Helferportal

Aktuelle Helferlisten hängen immer am "Schwarzen Brett" am Halleneingang!
Vielen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung!

Turngau Pforzheim-Enz - Pokalturnen Vorrunde

Turnen 2024 Pokalturnen Turner TV Nöttingen Foto TV Nöttingen(Pforzheim) Am letzten Juni-Wochenende wurde in der Ludwig-Erhard-Halle in Pforzheim die Vorrunde des Pokalturnens im Turngau Pforzheim-Enz ausgetragen. Mit 30 Teams im weiblichen Bereich und zwölf Riegen bei den Jungen konnte Christine Hornung, Wettkampfleiterin und stellvertretende Gauvorsitzende Leistungssport/Wettkampfsport, ein ähnliches großes Starterfeld wie im Vorjahr begrüßen.

In insgesamt neun Wettkämpfen in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen wurde sowohl im Kür- als auch im Pflichtbereich um die ersten Punkte geturnt, die in Addition mit den Ergebnissen der Rückrunde am 19./20. Oktober das Gesamtresultat bilden. Bis zu acht Turner/innen durften pro Mannschaft gemeldet werden, fünf durften pro Gerät antreten, die drei besten Wertungen bildeten das Mannschaftsresultat. Mit 11 Teams war der Geräte-4-Kampf der Turnerinnen im Alter von 12 Jahren und jünger im weiblichen Bereich der teilnehmerstärkste Wettkampf. Dabei war von Turnanfängern bis hin zu den Ligaturnern die gesamte Breite des Turnsports im Turngau Pforzheim-Enz an den Geräten aktiv. Unter der Bezeichnung „Spaßclub Pforzheim“ fand sich ein Team aus ehemaligen und aktiven Ligaturnen verschiedener Vereine, die gemeinsam in der jahrgangsoffenen Leistungsklasse (LK) 2 einem Geräte-Wahl-4-Kampf stellten.

Bei den Wettkämpfen in den ausgeschriebenen Pflicht-Übungen liegt der TB Wilferdingen in beiden Konkurrenzen in Führung. Mit einem weiteren zweiten Platz in der Altersklasse (AK) 12 und jünger liegen die Chancen auf den Pokalsieg gut. In der AK 9 und jünger liegt der TV Brötzingen auf dem zweiten Rang gefolgt vom TV Huchenfeld in aussichtsreicher Position. Bei den 12-Jährigen belegen die Brötzinger momentan den dritten Platz. Die Brötzinger Mädchen führen im Kürbereich in der AK 15 Jahre und jünger die Tabelle vor dem TV Huchenfeld und der Wettkampfgemeinschaft (WKG) TV Huchenfeld/SV Büchenbronn an. In der jahrgangsoffenen Klasse wird es in der Rückrunde ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Pokalsieg geben. Nach jeweils mehr als 20 geturnten Übungen liegen der TV Brötzingen und TV Neulingen punktgleich in Führung, auf dem dritten Platz lauert der TV Huchenfeld mit nur 0,4 Punkten Rückstand. In der jahrgangsoffenen LK 3 liegt der TB Wilferdingen mit komfortablen Abstand auf den SV Büchenbronn vorne.

Bei den Wettkämpfen der Pflicht-Übungen der männlichen Turner im Alter von neun Jahren und jünger belegen die WKG Wilferdingen/Nöttingen I, der TV Ersingen und der TV Huchenfeld die ersten drei Ränge. Die Ersinger führen in der AK 12 Jahre und jünger komfortabel vor der TSG Niefern und dem TV Huchenfeld. Auf einem weiteren ersten Platz liegen die Ersinger in der jahrgangsoffenen LK 4 vor der TSG Niefern. In dem vom Schwierigkeitsgrad anspruchsvollsten Wettkampf LK 2 führt der Spaßclub Pforzheim vor dem TV Huchenfeld.

Alle Detailwertungen sind auf der Homepage www.turngau-pforzheim-enz.de veröffentlicht.

rk (Ralf Kiefer)

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich stimme zu.