logo

×

Gerätturnen Oberliga/WKG

Leistungsgruppe!

An wen richtet sich die Gruppe?
Jungen und Männer ab 12 Jahren, die auf Liganiveau turnen können

Wann & Wo?
Montags und Donnerstags TVN Halle, Dienstags und Freitags, Jahnhalle Wilferdingen

Verantwortlich:
Siggi Guigas (TVN) sguigas@aol.com 01792364029
Dirk Walterspacher (TBW)

Oberliga Kunstturnen – WKG Wilferdingen/Nöttingen

2 2022 WKG Wilferdingen Nöttiggen Siggi Guigas Jörg Planner Heinz Werner HaasAuch am wettkampfreien Wochenende der Oberliga-Turner der Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen wirken die Atmosphäre und die Erlebnisse des Ligawettkampfes bei allen nach. Die Integration der jungen Turner in die „Riege der Alten des TB Wilferdingen“ funktioniert weiter reibungslos und wird auch vom Publikum honoriert. „Das ist unser Weg, den wir vor Jahren eingeschlagen haben und diesen Weg werden wir weiter konsequent gehen, egal in welcher Liga“ erklärt Dirk Walterspacher aus dem Trainerteam.

Ohne Zweifel sind die Stimmung und der Zusammenhalt in der Riege der WKG wirklich sensationell stellt auch „Turn-Dino“ Harry Seiter fest. „Wem es bei uns gefällt, der bleibt meist ewig und die Jungen nehmen teilweise auch lange Anfahrtswege auf sich um mitturnen zu dürfen“ konstatiert der 63-Jährige. So ist beim letzten Wettkampf Jörg Planner extra aus seinem Studienort in Hessen angereist. Planner gehört mit Heinz-Werner Haas und Jonas Becker zu den ersten jungen Turnern, welche die Kunstturnriege seit Gründung der WKG im Jahre 2011 als Mehrkämpfer geprägt haben. Sie allen entstammen aus der Talentschmiede des TV Nöttingen unter Trainer Siggi Guigas, der die Jungs seit frühester Kindheit trainiert und ihnen die Grundlagen des Turnsports vermittelt hat. Erste vorhandene Bilder datieren um das Jahr 2004, als die Turner des TV Nöttingen auf den Wettkämpfen des Turngaus Pforzheim-Enz erste Erfolge beim Pokalturnen oder den Wintermannschaftskämpfen gefeiert haben. Neben den Erfolgen seiner Turner im Wettkampf stand und steht für Siggi Guigas aber auch immer der soziale Charakter des Sports im Vordergrund. So sind die legendären Grillabende bei den Turnfesten im Schulhof der Gemeinschaftsquartiere oder die Zeltausfahrten nach Gerardmer unvergessen. „Bei solchen Aktionen entsteht Gemeinschaft, die über den Sport hinausgeht und die Freude an der gemeinsamen Idee, die den Verein und das Turnen weiterleben lassen, als Übungsleiter oder Führungskraft“ ergänzt Guigas überzeugt. Dass Planner, Haas und Becker teilweise über ein Jahrzehnt den Jugendausschuss des TV Nöttingen ehrenamtlich maßgeblich mitgestaltet und geprägt haben untermauert die Intention des Pädagogen. „Wenn Gemeinschaftssinn, Kameradschaft und Teamgeist weitergelebt werden und Spuren zurückbleiben macht mich das sehr glücklich und ich bin dankbar, dass ich meinen Jungs diese Werte vermitteln durfte, die auch mir selbst wichtig sind“ konstatiert Guigas doch sehr emotional. Mit den Nachwuchsturnern, Max Grum, Jakob Ruppert, Richard Glabisch, die in der Saison vor Corona ins Team integriert wurden und auch in der jetzigen Saison ins Team aufgerückt sind, reift nunmehr sozusagen die nächste Generation heran. Mit Planner in der badischen Auswahl und Marvin Hammer in der zweiten Bundesliga konnten zwei Turner sogar Erfolge auf höherem Niveau des Kunstturnens feiern. Jonas Becker triumphierte als Jugendlicher schon beim Deutschen Turnfest unter Konkurrenz aus dem ganzen Bundesgebiet. Der 24-Jährige fiebert momentan aus der Schweiz mit seiner Riege betont aber: „Über die Jahre sind echt schöne und tiefe Freundschaften entstanden, das ist eigentlich wichtiger als der Sport an sich“.

So wird auch beim nächsten Heimwettkampf am 20. März gegen den TV Neckarau neben der sportlichen Herausforderung die soziale Komponente des Vereinssports für alle im Mittelpunkt stehen. Wettkampfbeginn ist um 14:30 Uhr in der Jahnhalle des TB Wilferdingen.

Bild: Siggi Guigas - Jörg Planner - Heinz-Werner Haas

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.